Cala de Buguenvilia

Cala de Buguenvilia

Die Cala de Buguenvilia, auch bekannt unter Cala de Cas Catalá oder Caló del Malls, ist ein kleiner Meereszugang der Gemeinde Calvia, ca. 6 km von Palmas Zentrum entfernt. Eine Art Mini-Strand oder Bucht, eingeschlossen zwischen Wohngebäuden, Apartmentkomplexen in Form von Mini-Hochhäusern und einigen Chalets im typischen Mittelmeer Stil.

Es ist ein Strand mit ausgesprochen geringem Andrang und die meisten der dort anzutreffenden Leute werden Mallorquiner aus der Gemeinde sein. Gerade weil er niemals voll ist, ist dieser Strand von Calvia ideal zum ausruhen und entspannen. Ein Päärchen hier, eine Familie dort, eine kleine Gruppe oben-ohne Mädels am Strand, ein älterer Herr beim Angeln und vielleicht noch einer, der sein Glück bei den Mädels versucht… Alle zusammen in der Sonne, der Hitze, der lauen Brise, dem Strand und dem Wasser. Ein Sommer auf Mallorca. Wie schön!

Der Strand ist eine Art Oase inmitten des Stadtkerns, auch wenn diese, wie oben bereits erwähnt, von Häusern umgeben ist. Es sind keine dieser hässlichen Wohnblocks oder Hotelklötze, sondern architektonisch geschmackvolle Häuser, mallorquinische Fincas, ein Haus im Ibiza-Stil, etc.

Auch wenn sich das ein wenig abschreckend anhören sollte, so ist es doch genau das, was es zu dem macht, was es ist. Ein schöner mallorquinischer Strand mit sehr viel Charme den man auf jeden Fall besucht haben soll. Vor allem wenn man sein Apartment in der Gegend von Sant Agustin/Santa Ponsa hat.

Cala de Buguenvilia

 

Schreibe einen Kommentar