CALO DES BURGIT

Der Strand von Calo des Burgit ist eine kleine Bucht im südöstlichen Teil der Insel direkt neben dem Naturpark Mondragó, dessen Besuch beinah obligatorisch ist wenn man mal einen Tag seines Urlaubs auf Mallorca nicht weiß was man tun könnte. Der Naturpark Mondragó ist so schön und spektakulär wie der Strand selbst und die Bucht Calo des Burgit verdient wahrhaftig den Titel als Strand eines Naturreservats. Sand, weißer als Schnee und Wasser, blauer als ein Schlumpf. Calo des Burgit hat den Titel als einer der besten Strände Mallorcas ohne Zweifel verdient.

Es ist ein kleiner Strand umgeben von einer erstaunlichen Vegetation, der euch zusammen mit der Schönheit des Strandes selbst denken lassen wird, dass ihr auf einer einsamen Insel verloren seid, aber ohne verloren zu sein. Sofern ihr euch nicht wirklich verloren fühlt, sondern einfach nur den Kopf frei kriegt und weit weg seid von all dem Chaos der Stadt und der Kälte eurer Heimat. Ihr seid auf Mallorca, an einem der schönsten Strände der Insel und genießt das Leben, mehr denn je, denn ihr habt meinen Rat befolgt und besucht die Calo des Burgit, direkt neben dem Naturpark Mondragó. Um noch einmal zu intervenieren dass ihr nicht zögert, dorthin zu fahren.

In der Nähe des Parks gibt es ein Resort-Hotel mit dem gleichen Namen, Cala Mondragó Resort, so dass der Strand manchmal ziemlich voll werden kann. Aber seine Schönheit wird euch, wie wir vorher schon erwähnt haben, komplett vergessen lassen wo ihr seid und ihr werdet euch ganz wie an dem schönsten Ort der Welt verloren fühlen wo ihr auch gar nicht gefunden werden wollt.

STRÄNDE AUF MALLORCA MIT ZUGANGSMÖGLICHKEITEN FÜR BEHINDERTE: EL ARENAL

Heute präsentieren wir euch einen der besten Strände auf Mallorca im Hinblick auf gute Zugangsmöglichkeiten für Behinderte mit ihren Rollstühlen. Es ist der längste Strand der Insel in der touristischen Zone von Arenal. Ein bevorzugtes Gebiet für deutsche Touristen die jedes Jahr herkommen um Party zu machen, aber es kommen auch immer mehr Touristen aus aller Welt, von Spanien bis Korea. Es ist außerdem auch der Bereich der Insel, der mehr Hotels hat als jede andere Gegend, darunter auch ein paar Hotels für Behinderte, mit speziellen Zugangsvorrichtungen und ohne Hindernisse, vom Eingang bis zum Zimmer.

 

Als Strand mit behindertengerechtem Zugang verfügt der lange Strandabschnitt von El Arenal nicht nur über Rampen (etwa alle 100 Meter den Strand entlang), sondern es gibt auch viele Wachtürme, die von qualifizierten und ausgebildeten Mitgliedern des spanischen Roten Kreuzes besetzt sind. Die helfen ebenfalls gerne und unterstützen gehandicapte Personen damit auch diese einen guten Tag am Strand genießen können. Wenn jemand Hilfe beim Zugang oder Verlassen des Strandes braucht, weil der Rollstuhl nicht entsprechend ausgestattet ist, sollte er nicht zu schüchtern sein und ohne Scham jemanden bitten den anwesenden Rettungsschwimmer („socorrista“) am Wachturm zu benachrichtigen.

 

Denkt auch daran, dass ihr, wenn euer Rollstuhl nicht speziell für Strand und Sand ausgestattet ist, Rollstühle von der Firma in Mallorca RentExpress anmieten könnt.

BEHINDERTENGERECHTE STRÄNDE AUF MALLORCA

Je nachdem wen ihr fragt wird, werdet ihr das eine oder andere Wort aus der folgenden Liste von Wörtern die alle im Zusammenhang mit dem Urlaub stehen als das wichtigste und beste genannt bekommen. Wörter wie Entspannung, Strand, Sand, Wasser, Meer, Alkohol, billig, Frauen, Männer, Fotografie … alle diese Worte haben eine besondere Bedeutung, wenn sie im Zusammenhang mit Mallorca fallen. Der Sand, das Meer und schließlich der Strand, der wahrscheinlich am meisten gesuchte, erwartete und ersehnte Ort im Urlaub auf Mallorca. Für die Urlaubstage die das ganze Jahr über mit Spannung und Vorfreude erwartet werden. Eine Woche oder mehr totaler Entspannung und voller Glück auf der Insel der Ruhe, Mallorca.

Menschen die an einer Behinderungen leiden haben es allgemein nicht leicht und obendrein kommt die Ungerechtigkeit, dass sie die meisten Strände nicht wie jeder andere nutzen können. Daher gibt es auf Mallorca Strände, die behindertengeeignet sind oder sogar absolut behindertengerecht und einen vollen Zugang für Behinderte bieten, ohne das für die Nutzung des Strandabschnitts die Notwendigkeit einer zweiten Person besteht, die sie zu allen Zeiten begleiten. Strände mit Rampen für Rollstuhlfahrer, sowie speziell ausgestattete Parkplätze, falls sie sich entscheiden, ein Auto auf Mallorca zu mieten. Denkt daran, dass es auch die Möglichkeit gibt, einen Rollstuhl auf Mallorca zu mieten, einschließlich Anlieferung und Abholung am Hotel eurer Wahl. In einem vergangenem Artikel haben wie eine Liste der besten Hotels auf Mallorca gebracht, die behindertengerecht sind.

Playa el Mago – FKK- Strände auf Mallorca

In der Vergangenheit haben wir schon über diesen fantastischen und fabelhaften Strand el Mago berichtet, der durch seine Nähe zu dem kleinen Ort Portals Vells bekannt ist, welcher sich quasi im südwestlichsten Teil der Insel Mallorca befindet. Nur 6 Kilometer südlich von Magaluf, ist es ein idealer Ort um der Masse an zweitklassigen Touristen zu entkommen, die schreiend und betrunken den dortigen Strand bevölkern.

Wenn ihr während eures Urlaubs auf Mallorca etwas mehr Ruhe sucht, dann fahrt an den Strand el Mago, denn dann ist dies euer. Klein aber gemütlich, knapp 20 Meter lang und ungefähr 5 Meter breit. Aber viele Leute legen sich auch auf die Felsen welche die Bucht umgeben, alle flach und sehr ruhig.

Das Besondere an dem Strand el Mago ist neben seiner Einzigartigkeit auch die Tatsache, dass er zu einem der offiziellen FKK-Strände Mallorcas erklärt wurde. Es ist beliebt, weit verbreitet und völlig normal Nudisten auf Mallorca zu finden, sowohl 80jährige Männer, als auch 18jährige Frauen.

Zufälligerweise ist es der Strand Mallorcas, wo 1976 der Hollywood- Film The Magician gedreht wurde. Mit großen Schauspielern, wie dem großen mexikanischen Gentleman Anthony Quinn und dem sagenhaften Michael Caine.

Es gibt auch eine Strandbar für ein kühles Getränk oder um eines der 18jährigen Mädchen einzuladen (oder den Herrn von 80, warum nicht …)

Es Trenc – FKK-Strand von Mallorca

Der Strand von Es Trenc ist zweifellos einer der schönsten Strände auf Mallorca und verdient den ersten Platz in einer Liste der besten Strände Mallorcas. Der Grund ist klar, so klar wie sein Wasser: kristallklar, türkis-grün und in allen Blautönen. Klar, oder? Zusammen mit dem feinem Sand (weiß, wie die Jungfrau Maria mit 16) ist der Es Trenc automatisch einer der besten Strände der Insel. Nicht nur das man ihn mit einem karibischen Strand im Mittelmeer verglichen kann, er verdient auch die Bezeichnung des besten FKK-Strandes auf Mallorca.

Der berühmte Strand im Osten von Mallorca, ist nicht nur für seine Schönheit bekannt und für die Partys die hier gefeiert werden, wenn der Nachmittag sich dem Ende neigt und die Nacht beginnt. Er ist auch der Wallfahrtsort für Tausende von Nudisten-Touristen auf Mallorca und beliebt bei denjenigen, die sich gerne in den Dünen vergnügen.

Mehr als 2 Kilometer Strand für alle Zielgruppen und alle Ansprüche. Während der Wochenenden auf Mallorca ist der Es Trenc der Ort, an dem man sein muss. Geht im Badeanzug, oben-ohne oder ganz ohne.

Es ist der südliche Teil des Strandes, der den Nudisten auf Mallorca vorbehalten ist. Der Strand Es Trenc ist als FKK-Strand deklariert, aber ihr wisst schon, es findet sich immer ein Familienvater, der sich beschwert, weil sich jemand nackt vor seine beiden Töchter legt. Obwohl derselbe sich nicht beschwert, wenn sich eine hübsche Brünette Kleidergröße S dort hinlegt.

 

Strände auf Mallorca für Behinderte: Cala Mendia

In unserer Liste der Strände in Mallorca deaktiviert warnen speziell für Menschen und Touristen, die einen Rollstuhl in Mallorca benötigen, die übrigens, wenn Sie nicht tragen Sie Ihre eigenen aus ihren Herkunftsländern-angepassten können Rollstuhlfahrer in Mallorca und alle Arten von Mobilität Geräte mieten. So dass keine Notwendigkeit für den Transport des Rollstuhls fürchten kann diesen Bruch im Verlauf der Reise besitzen auf die Ladung des Flugzeugs oder Bodenabfertigung Arbeitnehmer, die ihre Taschen zu versuchen, als ob sie riesige Felsen aus den Trümmern von einem genommen wurden Agent

Wir haben eine Liste erstellt von allen Stränden auf Mallorca, die einen Zugang speziell auch für Personen bieten, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Schließlich ist allein der Transport des eigenen Rollstuhls mit dem Flugzeug schon ein heikle Sache, muss man doch befürchten, dass er beim Transport oder durch die schlechte Behandlung des Flughafenpersonals teilweise erheblichen Schaden nimmt. Da werden manchmal schon die Koffer durch die Gegend geschmissen, als wären sie Felsbrocken die von einem Super-Agenten mit übermenschlichen Kräften entsorgt werden müssen um die Welt zu retten. Um dem Vorzubeugen gibt es zum Glück aber die Möglichkeit auf Mallorca Rollstühle oder jede andere Art von Mobilitätshilfen zu mieten um nicht den eigenen transportieren zu müssen.

Aber kehren wir zu diesem behindertengerechten Strand auf Mallorca zurück. Die Cala Mendia ist nur 3 km von Portocristo entfernt, einer Stadt dessen Besuch wir empfehlen egal wo das Hotel liegt, das ihr ausgewählt habt um euren Urlaub auf Mallorca zu verbringen. Ihr wisst, was ich meine einem dieser touristischen Ferienresorts dem man vielleicht wählt, wenn man es versäumt hat zuvor einen Mallorca Blog wie diesen hier zu konsultieren um zu wissen, wo man am besten nach einem Hotel sucht. Statt dessen sieht man eine Hotel im Internet klickt ein paar mal OK> OK> Ja> Ja> Ja, ja> Weiter> Fertig, und hat –ohne richtig hinzusehen und nur die hälfte lesend- einen Urlaub gebucht, den man so eigentlich gar nicht wollte, nur weil er billig ist.

Böse. Man muss einige Dinge einfach planen. Genauso ist es mit den Stränden auf  Mallorca die einen geeigneten Zugang auch für Behinderte bieten. Damit ihr nicht an einem –bestimmt auch wunderschönen- Strand ankommt und vor Ort feststellen müsst dass der einzige Zugang eine steile Treppe mit 8 cm hohen Stufen ist, von der jede einzelne zu einer tödlichen Falle wird sobald man sie betritt.

Behindertengerechte Strände auf Mallorca

Der Strand von Cala Major ist einer von 64 Stränden auf Mallorca die auch für behinderte Touristen voll zugänglich sind. Für all diejenigen, die an einer körperlichen Behinderungen leiden und schon befürchtet haben ihren Urlaub auf Mallorca nicht mehr –wie alle anderen- genießen zu können.

Es ist ein Strand ganz in der Nähe des Marivent Palastes, der Sommerresidenz unseres sympathischen und ungezwungen spanischen Königs. Ich bezweifle, dass ihr mit ihnen im Meer und den Wellen baden könnt oder die Prinzessin Leticia oben-ohne am Strand liegend seht. Aber vielleicht habt ihr das Glück und könnt von eurem Handtuch aus Prinz Felipe –einen großen Typen- dabei beobachten, wie er die Prinzessin eincremt, wenn sie auf ihrer Luxus-Yacht die selbe Sonne genießt, wie ihr.

 

Der Strand von Cala Mayor hat eine Auffahrrampe, so dass ihr zumindest ohne die -leider oft genug- gewohnten Probleme an den Strand gelangt. Es kann einem schon ordentlich einen Urlaubstag ruinieren, wenn man zu einem Strand kommt um dann vor Ort feststellen zu müssen, dass man mit einem Rollstuhl gar nicht bis an den Sand herankommt, nur weil man sich vorher nicht vergewissert hat ob dieser Strand einen behindertengerechten Zugang hat. Daher ist es wichtig die Strände Mallorcas darauf zu überprüfen, ob sie einen rollstuhlgerechten Zugang bieten.

Behindertengerechte Strände auf  Mallorca

Calo D’en Borgit

Die Cala D’En Borgit ist eine jener unglaublichen Strände, von denen wir in der Vergangenheit schon oft berichtet haben, aber es lohnt sich immer wieder darüber zu schreiben, damit auch alle die neu hier ankommen sich nicht die Mühe machen müssen die alten Artikel rauszusuchen. Es ist nicht fair dass sie sich nicht die Mühe machen müssen, in den Archiven zu suchen, aber auf der anderen Seite habe ich das Gefühl, dass es noch weniger fair wäre, dass sie nie an diesen schönen Strand an der Ostküste der Insel Mallorca kommen können, weil sie ihn weder suchen, noch finden würden.

Genießen Sie ein Picknick am Strand mit mallorquinischen Produkten.

Cala D’En Borgit ist einer der schönsten, der umgeben ist von dem Naturpark der Cala Mondragó, dem fantastischen Naturschutzgebiet oder dem „Wald von Mallorca“. Ähnliche Bäume und die gleiche Schönheit, in die sich der Agent Dale Cooper aus fantastischen Serie Twin Peaks verliebt hat.

Zusammenfassend gesagt ist der Strand erstaunlich anzusehen und dass obwohl wir bisher noch nicht den Strand selbst, das Wasser und den Sand erwähnt haben. Das Wasser ist vollständig türkis und weit hinten geht es ins azurblaue Meer und der Sand ist wohl die schönste und weißeste auf der ganzen Insel. Spektakulär.

Aber noch spektakulärer sind die Felsen, welche die Wände dieses fantastischen Strands bilden. Ideal zum Klettern auf Mallorca. Ein Ort, wo es nicht ungewöhnlich ist, wenn man im Winter immer wieder Menschen über die Felsen Klettern sieht, auch auf die Gefahr hin ins Wasser zu fallen und binnen weniger Minuten zu erfrieren. Aber das zeigt mal wieder, dass das Klettern auf den Felsen Mallorcas die Mühe wert ist. Im Sommer ein Vergnügen, auch mit dem Eintauchen!


	

Cala Falco, Magaluf

Der Strand der Cala Falco ist ein sehr kleiner, aber sehr schöner Strand (und vor allem sehr ruhig) auf der Südseite von Magaluf, was wiederrum im Südosten der Insel Mallorca liegt. Umgeben von typisch mediterranen Bäumen, reinen Kiefern, genießt ihr einen Tag der Entspannung und des Wohlbefindens wenn ihr die (lange) Treppe hinuntersteigt die zum Strand führt.

Die Wahrheit ist, dass es etwas seltsam ist, von einem Strand in Magaluf zu berichten, der Entspannung und Erholung bietet. Vor allem wenn man weiß, dass die Strände von Magaluf  in der Regel gleichbedeutend sind mit „Wahnsinn“ und nicht im Zusammenhang mit „Ruhe“ von sich reden machen. Magaluf ist eines jener Gebiete der Insel, die fest in touristischer Hand sind. So wie viele Deutsche in Arenal ihren Urlaub verbringen, wird dieser Teil von englischen Touristen besucht. Für viele junge Engländer zwischen 17 und 18 Jahren ist Magaluf der ideale Ort. Wenn sie in einer Woche Urlaub mit 17 oder 18 verschiedenen Mädchen oder Jungen ‚rummachen’ wollen, bevor sie die Heimreise zu Ihrem „festen“ Freund oder Freundin antreten. Für alle die älter als 25 sind oder einen erholsamen Urlaub möchten, ohne am Strand liegend die Sonne zu genießen und die ganze Zeit das Geschreie hören zu müssen oder 5 tragbare Stereoanlagen den Harlem Shake von Mallorca spielen, ist es ganz und gar nicht empfehlenswert.

Weißer Sand und Wasser das nicht türkisfarben und nicht blau ist, sondern sogar völlig transparent, wie Glas, unglaublich. Achtung: Der Strand ist nicht für Behinderte geeignet. Viele Treppen sind der einzige Zugang.

Cala Falco, Magaluf

Strand von Ca’n Pere Antoni

Das Strand Can Pere Antoni ist ein kleiner Strand sehr, sehr nah an der Innenstadt von Palma. Es ist zwar nicht einer der spektakulärsten, wenn wir ihn mit anderen großen und (weltweit) berühmten Stränden ,wie zum Beispiel dem Es Trenc im Osten der Insel, vergleichen, aber es ist ein Strand mitten im Getöse und der Hektik der Stadt und könnte durchaus als eine kleine Oase betrachtet werden. Ja, das wäre das perfekte Wort, um den Strand von Can Pere Antoni Strand in Palma zu beschreiben.

750 Meter Strand, was ihn der Fläche nach bereits zu einem der größeren Strände macht, weißer Sand und –wie als Symbol für die ganze Insel- Wasser in dem schönsten Blau, dass man sich vorstellen kann. Der Strand von Can´ Pere Antoni Strand ist selten leer, da er doch zu Fuß in nur 10 Minuten von Palmas Kathedrale aus zu erreichen ist und ich ihn daher, ohne Zweifel, natürlich empfehle. Wenn ihr also während eures Urlaubs auf Mallorca in einem der Hostals im La Lonja Viertel in Palma untergebracht seid braucht ihr nicht das Mietauto zu nehmen und zur anderen Seite der Insel zu fahren um zu baden- der Strand von Ca´n Pere Antoni ist dann die beste Wahl.

Er hat neben einem eigenen Bademeister auf einem einfachen Holz-Hochstuhl –wie am Strand von Santa Monica in Kalifornien- auch eine eigene Strandbar, wo man es sich wie eine Berühmtheit, mit einem Cocktail auf einem der weißen Sessel oder Liegen bequem machen kann. Urlaub, Strand, Sonne, Hitze, auf einem weißen Polster liegend, mit einem Mojito in der Hand und dabei leise Chill Out Musik hören. Was kann man mehr verlangen? Ah ja! Das der Urlaub auf Mallorca niemals endet.

Strand von Ca'n Pere Antoni

5 Strände auf Mallorca, die für die Nutzung von Rollstühlen ausgerüstet sind

Auf Mallorca gibt es 63 Strände die darauf ausgelegt sind, dass auch diejenigen die an einer Behinderung leiden die sonnigen Tage auf Mallorca genießen können. Für genau diese Touristen wollen wir heute fünf Strände vorstellen, die nicht nur ohne viel Mühe Zugang gewähren und leicht mit einem Rollstuhl erreicht werden können, sondern die außerdem über eine Strandaufsicht und Überwachung vom Roten Kreuzes verfügen. Rettungsschwimmer, die nicht nicht nur für maritime Lebensrettung ausgebildet, sondern auch auf die Bedürfnisse von behinderten Menschen vorbereitet sind, die Dank der in Palma de Mallorca anzumietenden Rollstühle den Strand genießen.

Der Strand der Cala Estancia:

Großer Strand im städtischen Zentrum des gleichnamigen Viertels. Er hat sowohl eine Rampe die Zugang zum Strand gewährt als auch Behinderten-Parkplätze direkt am Strand. Die Badebedingungen sind wegen des ruhigen Gewässers immer optimal. Rund um die Strandpromenade von Cala Estancia befinden sich viele Restaurants und Cafés.

Cala Ferrera:

Diese spektakuläre, türkisfarbene Bucht in Felanitx ist ebenfalls für den Zugang mit Rollstühlen ausgestattet. 100 Meter schönster Strand und ruhiges Wasser, aber mit einem hohen Aufkommen an Badegästen.

Cala Formentor oder Cala Pi de la Posada:

Dieser Strand liegt in Pollença im Norden der Insel. Es ist zwar kein Sandstrand sondern aus Stein, aber dennoch perfekt und mit einem einfachen Zugang für alle Touristen die einen Rollstuhl in Palma de Mallorca gemietet haben. Ruhiges Wasser und wieder ein so schöner Strand -wie fast alles- dass er sich rasch und gerne mit Badegästen füllt.

Ebenfalls in Pollença gibt es auch den kleinen Strand von Cala Molins, welcher nur 50 Meter lang und von Apartments und Hotels umgeben ist. Daher würden wir ihn vielleicht nur zum baden empfehlen wenn ihr in der Gegend ein Apartment gemietet habt. Er ist ebenfalls schnell überfüllt und da er so klein ist kann es recht nervig sein.

 

Playa de Cala Major:

Der Strand von Cala Major oder Cala Mayor, ist einer der berühmtesten Strände der Insel und daher begegnet man natürlich auch vielen anderen Touristen. Wer also einen etwas „privateren“ Strand oder Bucht sucht, für den ist dies nicht der richtige Ort. Nächste Woche werden wir einen Artikel mit einer Liste der Strände veröffentlichen, die geeignet sind für die Benutzung mit Rollstühlen und trotzdem zu den versteckten Buchten der Insel gehören. Dennoch empfehlen wir den Strand von Cala Mayor: türkisblaues Wasser und reiner weißer Sand.

All diese oben aufgeführten Strände erfüllen die Voraussetzung für einen behindertengerechten Zugang, zusätzlich zu einem hohen Maß an Überwachung durch ausgebildete Mitarbeitern des Roten Kreuzes, sowohl im Wasser als auch außerhalb. So dass gehandicapte Personen sämtliche Hilfe bekommen, die sie benötigen. Einschließlich der Unterstützung beim Eintreffen oder Verlassen des Strandes. Habt also keine Hemmungen um Hilfe zu bitten, denn sie werden gut bezahlt und verbringen ansonsten 95% des Tages sitzend und Musik hörend.

 

Strand von Ciudad Jardín

Nur 5 km vom Palmas Zentrum entfernt, wo man entweder in einem der Luxus-Hotels der Stadt oder -vielleicht nicht ganz so luxuriös, aber ähnlich reizvoll- im La Lonja Viertel (ein Besuch ist unbedingt empfehlenswert) logieren kann, befindet sich der ziemlich große und einen halben Kilometer lange, Strand von Ciudad Jardín. Viel Sand, noch mehr Wasser und ganz viel Platz um euer Handtuch auszubreiten.

Einer der beliebtesten Strände unter den Anwohnern sowohl Palmas als auch der näheren Umgebung. Wo sich im Sommer all die Einheimischen einfinden die einen schönen und schnell zu erreichenden Strand wollen, ohne notwendigerweise das Auto  nehmen zu müssen um zu einer der kleinen und berühmten Buchten auf dem Rest der Insel zu gelangen.

Am Strand von Ciudad Jardín gibt es natürlich auch den berühmten weißen, feinen Sand  Mallorcas, mit seinem blauen Wasser. Dort finden sich auch gute Parkmöglichkeiten und alle Arten von Lokalen und Supermärkten -für kaltes Bier oder alkoholfreie Erfrischungsgetränke- bis hin zu Restaurants mit spanischer Paella und einem fantastischen Blick aufs Meer. In der Mitte des Strandes findet ihr auch eine moderne Strand-Bar, wo ihr einen Caipirinha, Mojito oder einen anderen köstlichen Cocktail eurer Wahl zu euch nehmen könnt.

Er ist außerdem sehr nah an der touristischen Zone Can Pastilla, wo ich persönlich empfehlen würde, nach Hotels auf Mallorca zu suchen. Es ist eine sehr gut erschlossene Gegend mit einem guten Angebot an Hotels. Voller Leben und wahrscheinlich unter den top5 der besten, touristischen Gegenden von Mallorca.

Strand von Ciudad Jardín